Ist der Markenakkuschrauber sein Geld wert?

Ist der Markenakkuschrauber sein Geld wert?

Ist ein teurerer Markenakkuschrauber wirklich besser als ein billiges Gerät?

Diese spannende Frage nach dem Verhältnis von Preis Leistung stellen sich viele Kunden im Baumarkt, wenn sie vor dem Regal mit den Markenakkuschraubern und den NoName Geräten stehen. Da liegen einfache NoName Geräte mit Nickel-Metallhydrid-Akku für 19,95 Euro und daneben liegen Markenakkuschrauber mit Lithium Ionen Technik die erst bei 100,- Euro anfangen.

Was bekommt man für den Preisunterschied? Wie ist das Verhältnis Preis Leistung wirklich?

Unsere Testergebnisse und Erfahrungen sind eindeutig: man bekommt sehr viel mehr “Maschine”. Die Tests bestätigen immer wieder: wer billig kauft, kauft zweimal. Der Markenakkuschrauber gewinnt in allen Kategorien.
Natürlich ist zunächst einmal der Einsatzzweck entscheidend, um die Frage gut beantworten zu können. Wenn es nur um gelegentliche, kleinere Arbeiten geht, die die Hilfe eines Akkuschraubers notwendig machen, reicht ein preiswertes Gerät. Wenn man es gleich nach dem Möbelaufbau mit der Pappe entsorgen kann, weil kein Platz da ist und es nie wieder gebraucht wird, kann man es kaufen. Sonst sind selbst 20,- Euro schon zuviel.
Wenn aber öfter mit dem Akkuschrauber gearbeitet werden soll und das Gerät immer wieder im Haushalt ein nützlicher Helfer ist, dann ist ein teurerer Markenakkuschrauber auf jeden Fall sein Geld wert.
Deshalb geben wir bei den vielen Fragen, die uns immer wieder gestellt werden, auch immer wieder den gleichen Rat: Lieber ein einfaches Markenprodukt, als ein unbekanntes Baumarktprodukt, das viel verspricht, aber nichts hält.
Zum Beispiel gehen immer wieder einzelne Teile der Billiggeräte kaputt und keiner kann das Ersatzteil besorgen. Da fällt plötzlich der Akku aus (natürlich 3 Tage nach Ablauf der Garantie) oder das Ladegerät streikt.
Ein Markenakkuschrauber ist einfach bei Ausstattung, Handhabung, Kraft und Ergonomie besser. Es ist intensiv getestet und die Produkte kommen als ausgereifte Geräte auf den Markt. Das Gleiche gilt auch für die Akkus. Bei den Marken Geräten ist der Akku durchweg besser. Die hochwertigenMarkenakkuschrauber sind heute fast alle mit Lithium Ionen-Technik ausgestattet. Die Akkus speichern bei fast gleichem Gewicht mehr Energie. Die Akkus können nahezu beliebig oft wieder aufgeladen werden, ohne dabei ihre Speicherkapazität zu verlieren.
Wenn es also um lange Freude geht, sollte man einen Markenakkuschrauber der großen Hersteller wählen, wie Makita, Metabo oder Bosch. Hier erhält man klar das beste Verhältnis zwischen Preis und Leistung.